Navigation:STARTSEITE  |  Produkte  | Blend-Reaktor| Schneckenwellen des Blend-Reaktors
 

Die Schnecke
(Gleiche Ausführung für Dreischneckenextruder, Doppelschneckenextruder und Blend-Reaktor)

• Die Schneckenwellen der Dreischneckenextruder sind modular aufgebaut und bestehen jeweils aus dem Schneckenkern und den Schneckenelementen. Entsprechend den jeweiligen Anforderungen des zu verarbeitenden Werkstoffs lässt sich die Reihenfolge der Schneckenelemente variieren. 
• Die Schneckenelemente und der Schneckenschaft selbst sind mit sehr geringen Toleranzen gefertigt, so dass auch die Gesamttoleranz der Schneckenkombination den engen Spezifikationen unserer Konstruktion entspricht. Dies ist eine primäre Eigenschaft unserer Schneckenwelle, mit der wir maßgeblich erreichen, dass unsere Systeme die besonderen Anforderungen unserer Kunden erfüllen.


Die Schneckenelemente: 

• Schneckenelemente sind in zwei Ausführungen verfügbar: als Scher- und Förderteile sowie als Knetteile.
• Der Schlüssel zur hohen Qualität dieser Elemente sind deren konstruktive Gestaltung, die Materialwahl und die Fertigungstechnik.
Konstruktive Gestaltung:

Die Art des zu verarbeitenden Materials ist ausschlaggebend für die spezifische konstruktive Gestaltung der Förder- und Scherteile sowie der Knetteile. Es zeichnet uns besonders aus, dass wir die Konstruktion der Schneckenelemente auf die Eigenschaften des Kunststoffs abstimmen. Dabei basieren unsere Maßnahmen auf den Ergebnissen aus Laborversuchen und Anwendungen. Die Kombination unseres interdisziplinären Knowhows und unserer unternehmenseigenen Produktionseinrichtungen gibt uns die Basis dafür. 

Werkstoffwahl:

Bei der Wahl des Werkstoffs für die Schneckenelemente gehen wir wie in der Grafik gezeigt vor. Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse stimmen wir die Faktoren Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Kosten im Sinne eines optimierten Preis-Leistungsverhältnisses aufeinander ab.

Herstellung:

Besondere Aufmerksamkeit geben wir unserer Wärmebehandlung und deren Wirkung auf unsere Produkte. Gerade hier sehen wir wichtige und ebenso kritische Ansatzpunkte für das Erfüllen höchster Qualitätsanforderungen.
 

Spezifikationen von Schneckenelementen:
Scherelemente

Modell
Ø53
Ø67
Ø96
 
 
90/90SK
120/120SK
180/180SK
 
90/90
120/120
180/60SKN
 
90/60
120/40
180/180
 
90/30
120/40SKN
120/120
 
90/30SKN
90/90
90/90
 
60/60
75/75
90/30L
 
60/20
75/50L
75/75
 
45/45
60/60
75/50L
 
45/30
60/20
60/60
 
45/30L
60/20L
60/20
 
45/15L
45/45
K20
 
K20
K20
80/20
 
 
......
......
......
 
30/5/30L
30/5/60L
30/5/90
 
30/5/45
30/5/46
30/5/90L
30/5/45L
30/5/46L
30/5/60
30/5/30
30/5/60
30/5/60L
......
 ......
 ......
Die hier angegebenen Daten entsprechen dem aktuellen Entwicklungsstand und werden kontinuierlich aktualisiert.

Bei der Werkstoffwahl für die Schneckenelementen optimieren wir das Verhältnis von Verschleißfestigkeit, Korrosionsfestigkeit und Kosten


Der Schneckenschaft:

Unsere spezielle konstruktive Auslegung begrenzt die Längenausdehnung mit hoher Effizienz.
Durch den Einsatz qualitativ hochwertiger Werkstoffe ergeben sich die folgenden Eigenschaften:

• hoher Torsionswiderstand als Grundvoraussetzung für eine effiziente Plastifizierung
• hohe Ermüdungsbeständigkeit als Grundvoraussetzung für Funktionssicherheit über lange Zeiträume unter hoher Last
• präzise Ausführung der Verzahnung, die optimal der Innenverzahnung der Schneckenelemente angepasst ist, als Grundvoraussetzung dafür, dass eine fertige Schnecke die Anforderungen hinsichtlich der Rundheit und der Toleranzen in radialer Richtung erfüllt.

 






Bimetall-Spezialkonstruktion kompensiert Wärmedehnung von Hohlwelle und Schneckenelementen
 


Passung von Schaft und Schneckenelementen gleicht thermische Formänderung dieser Elemente selbsttätig aus
 
Kompaktes Bauteil,
konstruiert für effektive
Wasserkühlung (je nach
Anforderungen des
Anwenders)
 
Schlüssel zu erhöhter Festigkeit: integrierter Wellenbund erlaubt die Übertragung höherer Drehmomente
Multifunktionale, für viele Zwecke nutzbare Bohrung am Kopf des Schneckenschaftes. Diese ermöglicht die Fixierung, Montage und Demontage der Schneckenelemente sowie den Ausgleich der unterschiedlichen thermischen Ausdehnung von Schneckenschaft und -elementen
Die mit hoher Präzision gefertigte Außenverzahnung des Schaftes passt optimal zur Innenverzahnung der Schneckenelemente. Dadurch genügen die Rundheit und die geringen radialen Rundlaufabweichungen der fertig montierten Schnecke anspruchsvollen Anforderungen.


Schneckenschaft:


Wie kombiniere ich so viele Schneckenelemente richtig?  
Wie komme ich zum optimalen Ergebnis? 
Wie erreiche ich den angestrebten Durchsatz bei der Verarbeitung unterschiedlicher Polymerwerkstoffe? 
Kein Grund zur Sorge!
Weil unsere Konstruktion das Ergebnis des Einsatzes im industriellen Umfeld ist, sind wir
die ,Experten für den Einsatz dieser Kombination aus Schneckenschaft und
Schneckenelementen. 
Bei uns erhalten Sie den anwendungstechnischen Support, den Sie benötigen.

 
Copyright © 2015 Keimei Plastifizierung Technik GmbH. All rights reserved.